Navigation mit Access Keys

 

Gute Betreuung im Alter

Die Betreuung und die Pflege sind neben der Finanzierung der Altersvorsorge das zentrale Thema der Alterspolitik in der Schweiz. Dabei steht seit geraumer Zeit die Pflege im Fokus der gesundheits- und sozialpolitischen Diskussion. Die Betreuung hat bisher keinen Stellenwert.

Im Hinblick auf den demographischen Wandel muss die Betreuung aber verstärkt in den Mittelpunkt der alterspolitischen Debatten rücken. Es braucht eine breite Auseinandersetzung über gute Betreuung im Alter. Sie soll zu einem neuen Verständnis führen und die Entwicklung einer Zukunftsstrategie voranbringen. Am 14. März 2018 präsentierte die Paul Schiller-Stiftung in Bern die von Carlo Knöpfel, Ricardo Pardini und Claudia Heinzmann verfasste Studie "Gute Betreuung im Alter - Perspektiven für die Schweiz". Unter dem Leitsatz "Wir müssen in der Schweiz heute darüber nachdenken, wie wir morgen in Würde alt werden können" werden vier zentrale Botschaften und sieben Forderungen genannt. Auf www.gutaltern.ch finden Sie  die Kurzfassung, das Medienecho und den Kontakt zum Dialognetz "Gute Betreuung im Alter".

 

Teilen Sie diesen Beitrag

Ersatzinhalte